Regionales | Münsterland

Erlebnismarketing

Potts Brauerei, Oelde

Die Privatbrauerei Potts aus dem Münsterland setzt auf Erlebnismarketing. Am Standort in Oelde sind in der neuen Brauerei interessante Live-Erlebnisse möglich. Nach Corona dürfte sich diese Strategie auszahlen.

Potts Brauerei

Die Privatbrauerei Potts feierte 2019 ihr 250jähriges Bestehen. Kurz vor dem Jubiläum wurde eine neue Produktion in Oelde mit einem Investitionsvolumen von rund 12 Millionen Euro in Betrieb genommen. Potts ist tief im Münsterland verankert. Das Regionale drückt sich auch in den Produktnamen aus. Das helle Spezialbier heißt "Prinzipal" und verweist auf den Prinzipalmarkt in Münster. Das Landbier nennt sich "Fez", was in der alten Viehhändlersprache Masematte "Spaß" bedeutet. Auch das Radler "Leeze" ist Masematte und bedeutet "Fahrrad". Das Besondere am Marketing von Potts ist aber die Erlebniswelt am Standort Oelde.

Erlebnismarketing

Erlebnisse und Events vor Ort sind in der aktuellen Corona-Krise nicht möglich. Noch heißt es Abstand halten. Doch der Bedarf nach echten Erlebnissen mit einem persönlichen Austausch wird nach der Krise gewaltig sein. Es hat sich was angestaut. Menschen sind soziale Wesen und lieben Nähe, Austausch und Unterhaltung. Potts wird davon profitieren, wie auch schon vor der Krise. Die Potts-Erlebniswelt besteht aus sechs Komponenten:

  1. Eine gläserne Produktion ermöglicht Interessierten einen Blick in die moderne Brauerei.
  2. Im eigenen Brau & Backhaus gibt es eine gläserne Metzgerei und Bäckerei.
  3. Im Biermuseum können Besucher/Innen die Brauereigeschichte erleben.
  4. Ein modernes Brunnenkino zeigt das Thema "Wasser" aus verschiedenen Perspektiven.
  5. In der Schatzkammer lagern Holzfässer mit Bier, so wie in Spanien Cherry abgefüllt wird.
  6. Im Brau-Atelier werden die hauseigenen Craft-Biere in einer 15 hl-Sudanlage gebraut. Auch Bier-Startups können hier brauen.

Erlebnismarketing setzt auf emotionale und sensorische Eindrücke. Produkte werden inszeniert und lassen sich sehen, riechen, schmecken, fühlen und hören. Das ist Psycho-Marketing vom Feinsten. Auch der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz. Durch Erlebnisse beim Produzenten erhöht sich das Vertrauen in die Produktqualität, was auch Premium-Preise ermöglicht. Schließlich führt Erlebnismarketing zu einer stärkeren Kundenbindung, vor allem wenn die "Köpfe" hinter den Produkten sichtbar werden.

Infos: https://www.potts.de

Coyright Texte: www.best-practice-forum.de 

Praxisbeispiele

24.11.2021

Nischenstrategie im Online-Supermarkt

Yababa, Berlin

alle News

Netzwerktreffen - Termine

Die neuen Termine erscheinen in Kürze.