Strafrecht

Straftaten um 13 Prozent gestiegen

Wirtschaftskorruption

Vetternwirtschaft, Vorteilsnahme, Bestechung – dass Korruption zu strafrechtlichen Sanktionen führt, ist nicht neu. Dennoch ist im vergangenen Jahr die Zahl der Korruptionsstraftaten um 13 Prozent auf 7.500 Fälle angestiegen, wie das Bundeskriminalamt in seinem aktuellen Bundeslagebild „Korruption 2021“ schreibt.

Vorsatz oder Fahrlässigkeit?

Kriminalinsolvenzen

Noch immer ein Geheimtipp

Geschäftsgeheimnisgesetz

Geschäftsführer und Vorstände von Unternehmen laufen nach deutschen Gesetzen leicht Gefahr, Straftaten zu begehen. Die betrieblichen und persönlichen Haftungsrisiken sollten Sie daher mit einem versierten Fachanwalt für Strafrecht (Wirtschaftsstrafrecht) besprechen und minimieren. Auch das Thema „Compliance“ wird wichtiger. Wir informieren Unternehmen in Münsterland (Münster, Rheine, Steinfurt, Greven, Senden, Sendenhorst, Telgte, Warendorf, Emsdetten, Coesfeld).